Archiv für die Kategorie » Wahlen «

DIE FRANKEN treten in Nürnberg zur Kommunalwahl NICHT an

Sonntag, 16. März 2014 | Autor:

Wir erhielten bereits vermehrt Anfragen von Nürnberger Bürgern und Wählern, dass wir nun doch bei der Kommunalwahl antreten würden und diese unsere Wahlwerbung gesehen hätten.

Hiermit möchten wir Sie darüber in Kenntnis setzen, dass es sich beim Teilnehmer an der Kommunalwahl um eine Bürgerinitiative und nicht um die Partei für Franken handelt.

Mit der Bürgerinitiative haben wir keinerlei Berührungspunkte und arbeiten auch mit dieser nicht zusammen.

Wir distanzieren uns ausdrücklich von dieser Bürgerinitiative inkl. derer Wahlwerbung und stellen ausdrücklich klar, dass es sich hierbei nicht um eine Wahlwerbung der Partei für Franken handelt und wir auch nicht gewählt werden können.

Thema: Wahlen | Kommentare geschlossen

DIE FRANKEN sind bei der Kommunalwahl in Nürnberg, Fürth und im Landkreis Fürth nicht wählbar

Sonntag, 16. März 2014 | Autor:

Aufgrund der doch sehr hohen Hürden des Bayerischen Gesetzgebers, welche wir nicht überwinden konnten, können wir leider zur Kommunalwahl in Nürnberg, Fürth und den Landkreis Fürth nicht antreten. Hier haben wir die benötigten Unterstützerunterschriften, um bei der Kommunalwahl wählbar zu sein und auf dem Wahlzettel zu erscheinen, leider nicht erreicht.

Wir möchten uns dennoch recht herzlich bei all unseren Unterstützern und Unterstützerinnen bedanken, die diese Hürden und den Gang auf die Rathäuser und die Eintragung in den Unterstützerlisten auf sich genommen haben.

Thema: Wahlen | Kommentare geschlossen

Danksagung der Nürnberger Landtagskandidaten

Mittwoch, 18. September 2013 | Autor:

Liebe Nürnberger Wählerinnen und Wähler,

trotz des eher stiefmütterlichen Behandelns während des Wahlkampfs seitens der Nürnberger Lokalpresse hatten wir ein beachtliches Wahlergebnis in Nürnberg und auch in ganz Mittelfranken erzielt.

Wir Stimmkreiskandidaten möchten uns bei Ihnen, als unsere Wählerinnen und Wähler, für das entgegengebrachte Vertrauen und das sehr positive Wahlergebnis in allen vier Nürnberger Stimmkreisen bei der Landtagswahl bedanken.

Dieses Wahlergebnis hat uns gezeigt, dass wir in der Bevölkerung akzeptiert sind und uns diese auch im Kampf für Franken unterstützt. Mit diesem Erfolg werden wir gestärkt in die bevorstehende Kommunalwahl in Nürnberg gehen und uns weiterhin aktiv für unsere fränkische Heimat und deren Bürgerinnen und Bürger einsetzen.

Nochmals unseren herzlichsten Dank für Ihr Vertrauen in uns.

Ihre Nürnberger Stimmkreiskandidaten

Marco Dorsch Tobias Burkert Christian Nikol
Nürnberg-West Nürnberg-Süd Nürnberg-Ost

Thema: Wahlen | Kommentare geschlossen

Tobias Burkert und Hannsjochen Gansmann traten in Nürnberg-Süd für die Partei für Franken an

Samstag, 9. Februar 2013 | Autor:

Die Partei für Franken wird im Stimmkreis Nürnberg-Süd mit Tobias Burkert und Hannsjochen Gansmann als Direktkandidaten in den bevorstehenden Landtags- und Bezirkswahlkampf ziehen.

Die 2009 gegründete Partei für Franken formulierte bei ihrer Gründungsversammlung in Bamberg als eines ihrer Ziele die Teilnahme an den Landtags- und Bezirkswahlen im Jahr 2013. DIE FRANKEN halten hier Wort und werden ihr Versprechen einlösen.

Am 04.02.2013 fand in Nürnberg-Krottenbach die Wahl je eines Direktkandidaten für die Landtags- und Bezirkswahl der Partei für Franken statt. Von den stimmberechtigten Mitgliedern des Stimmkreises Nürnberg-Süd wurde Tobias Burkert als Direktkandidat für ein mögliches Landtagsmandat vorgeschlagen. Die Mitglieder bestätigten einstimmig Tobias Burkert als Landtagskandidaten für den Stimmkreis Nürnberg-Süd. Tobias Burkert ist 34 Jahre alt, als Elektrotechnikermeister tätig, ist verheiratet und hat 2 Kinder.

Für die ebenfalls bevorstehende Bezirkswahl wurde von den stimmberechtigten Mitgliedern für den Stimmkreis Nürnberg-Süd Hannsjochen Gansmann ins Rennen geschickt. Der 66 jährige Bezirkstagskandidat Hannsjochen Gansmann ist pensionierter technischer Bundesbahnbetriebsinspektor, lebt in Schwabach, ist verheiratet und hat 1 erwachsene Tochter.

v.l. Robert Gattenlöhner (Parteivorsitzender), Hannsjochen Gansmann (Bezirkstagskandidat), Tobias Burkert (Landtagskandidat), Marco Dorsch (BV-Vorstand)

Thema: Wahlen | Kommentare geschlossen